Let´s talk about sex

In Praxis oder Klinik über Sex reden?

Reden über Sex fällt vielen Menschen schwer. Doch wenn es um sexuelle Gesundheit geht, sollten Ärztinnen und Ärzte aktiv das Gespräch mit ihren Patientinnen und Patienten suchen. Damit das einfacher und besser gelingt, hat die Deutsche AIDS-Hilfe gemeinsam mit der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, der Deutsche Arbeitsgemeinschaft niedergelassener Ärzte in der Versorgung HIV-Infizierter e.V. (dagnä), der Deutsche AIDS Gesellschaft e.V. (DAIG) und dem Kompetenznetz HIV/AIDS eine Fortbildungsreihe konzipiert. ViiV Healthcare findet, das ist ein guter Weg, um die Diagnostik und die Versorgung von Menschen mit HIV zu verbessern. Und hat extra für diese Initiative einen „Spickzettel“ entwickelt, der Ärztinnen und Ärzte außerhalb von HIV-Schwerpunktpraxen auf Indikator-Symptome für eine HIV-Infektion aufmerksam macht.

Weitere Informationen zur HIV/STI-Prävention und Beratung in der ärztlichen Praxis finden Sie hier.